Info

Brache mit Historie

Der Ort Das „yoo berlin“ entstand auf historischem Grund in Mitte. Dort stand 1865 die erste Berliner Markthalle, 1873 umgebaut zu einem festen Zirkusbau mit 5000 Sitzplätzen. 1918 errichtete Hans Poelzig an der Stelle das „Große Schauspielhaus“, in dem Stars wie Marlene Dietrich und die Comedian Harmonists Auftritte hatten. Daneben befand sich der Friedrichstadt-Palast. Beide Gebäude wurden während der Bombenangriffe in den Jahren 1944/45 zerstört.

Das Konzept In zehn Stockwerken mit einem Volumen von 51.955 Kubikmetern stehen insgesamt 95 Eigentumswohnungen zur Verfügung. Sie haben unterschiedliche Lagen und Größen, bieten aber alle jeden erdenklichen Wohnkomfort mit individueller Note. Die Flächen liegen zwischen 76 und 277 Quadratmetern. Spa, Wellness- und Fitnessbereich samt Pool, „inspired by starck“, umfassen 235 Quadratmeter. Die Tiefgarage hat 105 Plätze.

Die Bewohner Eine vermögende internationale Klientel teilt sich die Wohnungen. Es gab Interessenten bis aus Australien, die Hälfte der Apartments ging an Deutsche. Der Sicherheitsstandard ist hoch.