Info

Zuzug aus dem ganzen Land

Fusion Der Ort Wilmersdorf, seit 2001 als Stadtbezirk fusioniert mit Charlottenburg, umfasst auch die Ortsteile Halensee, Schmargendorf und Grunewald.

Gründung 1220 erfolgte die Gründung als Wilmerstoff, die Siedler kamen aus Westfalen, Thüringen und Schwaben. Im 18. Jahrhundert wurde der Ort um die Wilhelmsaue zum besseren Viertel, im 19. Jahrhundert wurden Straßenzüge mit anspruchsvollen Häusern erbaut.

Persönlichkeiten Hier lebten unter anderem George Grosz, Egon Erwin Kisch, Heinrich Mann und Anna Seghers.