Sicherheit

Nur der Fachmann sollte aufs Dach

Hausbesitzer sollten nicht auf ihr Dach klettern, um Schnee von der Fotovoltaikanlage zu räumen.

Es ist zu gefährlich für den Eigentümer und auch für die Anlage. Das rät Jörg Althaus, Geschäftsfeldleiter Solarenergie beim TÜV Rheinland. Selbst mit speziellem Gestänge aus dem Handel, mit dem man die einzelnen Module vom Boden aus erreichen kann, ist es schwer. Damit erziele man selten den richtigen Winkel, um Schnee angemessen abzutragen, sagt Althaus. Die Anlage könne sogar beschädigt werden. Gefährlich sei auch der Kontakt der Stange mit stromführenden Teilen. Besser rufen Hausbesitzer einen Fachmann, der die Technik vom Schnee befreit.