Info

Kreativräume

Nutzung Werkstätten für Künstler werden auch Ateliers genannt. Es handelt sich hierbei um Arbeitsräume für kreativ Schaffende aus übergreifenden Branchen, zum Beispiel der Malerei, Kunst und Fotografie oder auch der Filmbranche.

Begehrte Areale Leer stehende ehemalige Industrieobjekte sind sehr begehrte Flächen, da sie sowohl von der Innen- als auch Außenarchitektur der Kunst entsprechend eine großzügige und spannende Plattform für die Arbeit und deren Inszenierung bieten.

Förderung Berlin ist aufgrund des vielfältigen Atelierflächenangebotes derzeit eine Welthauptstadt der Kunst. Kreative können sich bei Vereinen wie dem Bundesverband bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) um Förderung bewerben und erhalten darüber hinaus Informationen über international mögliche Atelier-Vermietungen.