Preise

Immobilien sind laut einer Studie in Berlin günstig

Mieten und Preise für Immobilien in Berlin sind einer Studie zufolge im Vergleich der deutschen Großstädte noch günstig.

Sie steigen aber rasant, wie eine Auswertung des Hamburger Instituts F+B zeigt. Demnach lag der Durchschnittspreis einer Eigentumswohnung 2013 in Berlin bei 2000 Euro pro Quadratmeter, 8,3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. München kam auf 4580 Euro. Bei der Neuvermietung errechnete das Institut für Berlin 7,10 Euro pro Quadratmeter. Grundlage der Studie waren 25 Millionen Objekte in Deutschland.