Bautipp

Beim Bau von Carports auf die Statik achten

Auch wenn es nur ein paar Balken sind: Einen Carport sollte der Heimwerker nicht ohne gute Planung der Statik bauen.

Der Unterstand für das Auto könne sonst zusammenbrechen, erläutert Uwe Angnes, Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz. Die Konstruktion müsse nicht nur ihr Eigengewicht tragen, sondern auch Wind sowie Schneelasten standhalten. Auch sollten die Stützen des Car-Ports einen Auto-Aufprall aushalten. Angnes rät, für die Planung einen Fachmann hinzuzuziehen. Dieser kenne sich zudem mit dem Baurecht aus, das je nach Bundesland unterschiedlich sei. Auskunft darüber geben der örtliche Bebauungsplan oder die Regelungen der Landesbauordnungen.