Info

Estradenhaus

Umfang Zehn Lofts, 78 oder 108 m² groß, zwei Büros, ein Ladengeschäft und eine Garage beherbergt das siebenstöckige Gebäude an der Choriner Straße.

Entstehung Das Haus wurde nach knapp zweijähriger Planungs- und Bauzeit 1998 fertiggestellt. Ein ähnliches Gebäude entstand von 1999 bis 2001 direkt neben dem Estradenhaus.

Merkmale Die Häuser ragen aus einer langen Abfolge von überwiegend Altbauten und wenigen Neubauten heraus. Die zunächst sichtbaren Materialien sind Metall, Glas und Holz. Straßenfront und Rückseite sind nahezu komplett verglast. Über die volle Hausbreite verlaufende Balkone.

Besonderheit Die Balkonböden bestehen aus Gitterrosten, wodurch sie praktisch durchsichtig werden. Zudem bedeutet dies für die Wohnungen eine geringere Verschattung als zum Beispiel bei Betonböden.