Info

Alle Lebensbereiche

Art déco (frz., verzierende Künste) ist eine Bewegung in der Designgeschichte (etwa 1920 bis 1940). Der Stil umfasste die Formgebung von Gegenständen in allen Lebensbereichen wie Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsartikel. Allerdings fehlt dem Art déco ein eindeutiges Stilmerkmal. Zur Zeit des Aufbruchs hin zur klassischen Moderne stellt die Stilrichtung eine gestalterische Verbindung von Eleganz der Formen, Kostbarkeit der Materialien, Stärke der Farben und Sinnlichkeit der Thematik her.

Charakteristisch für den Art déco ist die stilisierte und flächige Darstellung floraler und organischer Motive. Dieses Fehlen von Schatten und Natürlichkeit vermittelt den modernen und oft plakativen Eindruck der Kunst jener Epoche. Die industrielle Fertigung sowie die unbeschwerte Mischung von Stilelementen unterschiedlicher Herkunft sind wichtige Voraussetzungen.