Meldungen

ImmoNews

Nikolai Gärten: Neubauten in historischer Umgebung ++ Mietpreise: Unterschiede zwischen Stadt und Land ++ Parkett: Ein besonders ökologischer Bodenbelag

Neubauten in historischer Umgebung

Bis Herbst 2014 soll im alten Zentrum von Potsdam die Wohnanlage Nikolai Gärten entstehen. Geplant sind 14 Stadthäuser und 36 Wohnungen. Sie sind zwischen 49 und 186 Quadratmeter groß, die Einfamilienhäuser haben eine Wohnfläche von 145 bis 180 Quadratmetern. Die Preise liegen zwischen 3000 und 3600 Euro pro Quadratmeter. Der Neubau wurde von dem Architekturbüro Patzschke-Schwebel entworfen, der Verkauf hat begonnen. Weitere Details unter www.nikolai-gaerten.de.

Unterschiede zwischen Stadt und Land

Laut Allensbach-Institut halten nur 38 Prozent der Deutschen die Mieten für zu hoch. In Großstädten ab 500.000 Einwohnern sind es dagegen 64 Prozent. Über drastische Erhöhungen bei den Bestandsmieten beschweren sich nur sechs Prozent der Befragten. Allerdings sind 54 Prozent der Bevölkerung der Meinung, mit einer Mietpreisbremse ließe sich am besten der weitere Mietenanstieg regulieren.

Ein besonders ökologischer Bodenbelag

Von der Ernte des Rohstoffes Holz, über den Transport bis hin zum fertigen Produkt zählt Parkett zu den ökologischen Bodenbelägen. „Bei der gesamten Herstellung von Parkett wird weniger Energie aufgewendet als für andere Werkstoffe“, sagt Michael Schmid vom Verband der Deutschen Parkettindustrie. Das Nachhaltigkeitsprinzip der Forstwirtschaft besagt, dass nie mehr Holzmasse genutzt werden darf als nachwächst.