Info

Farbe bringt Klarheit

Technik Die Thermografie ist ein bildgebendes Verfahren zur Anzeige der Oberflächentemperatur von Wohngebäuden und Objekten. Dabei wird die Intensität der Infrarotstrahlung, die von einem Punkt ausgeht, als Maß für dessen Temperatur gedeutet.

Einsatz In der Bauthermografie wird das umweltfreundliche Prüfverfahren zum Nachweis von Baumängeln und zur Kontrolle der Wärmedämmung von Häusern eingesetzt. Die Aufnahmen sollten in der Heizperiode bei Außentemperaturen unter acht Grad gemacht werden. Zudem sollten die Räume mindestens 18 Grad warm sein.