Immobilienmarkt 2013

Überblick zur Marktlage in 860 Städten

Eine Broschüre liefert kostenlose Informationen und Kurzanalysen zu Teilmärkten im Bundesgebiet

Wie hoch sind die Baulandpreise in Hamburg, Halle oder Hamminkeln? Was kosten gebrauchte Einfamilienhäuser im Vergleich zu neuen? Bleibt der Wohnungsmarkt in Deutschland bis auf weiteres entspannt oder drohen bald neue Miet- und Preissteigerungen? Und wie haben sich die Finanzierungskonditionen entwickelt?

Orientierung bei diesen und vielen weiteren Fragen bietet jetzt die Publikation „Markt für Wohnimmobilien 2013“, herausgegeben von den Landesbausparkassen (LBS). Sie beleuchtet die Marktlage im Neubau und Bestand für rund 860 Kommunen, darunter 80 Großstädte.

Während frei stehende Einfamilienhäuser im Bestand beispielsweise in Berlin im Mittel 255.000 Euro kosten, ist für eine vergleichbare Immobilie in Hamburg etwa 410.000 Euro zu zahlen. Für Bauland in der Hansestadt wird ein Wert von etwa 445 Euro pro Quadratmeter angegeben, in Berlin 170 Euro/m2.

Der Immobilien-Preisspiegel basiert auf einer Frühjahrsumfrage der Landesbausparkassen unter 600 Immobilienvermittlern von LBS und Sparkassen. Die Broschüre wird ergänzt durch Faltblätter am Ende mit Angaben zu Preisspannen Baugrundstücken, Einfamlienhäusern, Reihenhäusern und Eigentumswohnungen. Ein schneller Zugriff auf die wichtigsten Zahlen zum Wohnungsmarkt wird so für Nutzer möglich. Sie enthält zudem noch kurze Analysen der Teilmärkte für Eigenheime, Eigentumswohnungen und Bauland sowie aktuelle Daten zur Bautätigkeit, zum Wohnungs- und Vermögensbestand sowie zur Wohneigentumsbildung. So werden beispielsweise im Saarland 63,7 Prozent der Wohnungen von Eigentümern bewohnt, während es in Berlin nur 14,9 Prozent sind. Grafisch aufbereitet und kurz erläutert sind außerdem relevante gesamtwirtschaftliche Einflussgrößen wie etwa die Entwicklung von Einkommen und Sparquote sowie die von Baupreisen und Mieten.

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden beim LBS-Versandservice, Stichwort: „Immobilienmarkt 2013, Werner-von-Siemens-Straße 13, 53340 Meckenheim.