Meldungen

ImmoNews

Eigentum: Ärger zwischen Mieter und Vermieter ++ Kongress: Tagungen und Workshops zu den Berliner Energietagen ++ Mietrecht: Berliner Räumung im Gesetz festgeschrieben

Ärger zwischen Mieter und Vermieter

Bei der Vermietung einer Eigentumswohnung kann es zwischen dem Besitzer der Wohnung und den Mietern zu diversen Problemen kommen. Zur Vermeidung derartiger Auseinandersetzungen referiert am 13. Mai Oliver Borchert, Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, im City Forum in der Wilmersdorfer Straße 138-140. Die Teilnahme kostet 18 Euro. Anmeldung und nähere Information unter www.akademie-wohnungseigentuemer.de oder unter Tel. 030-70 60 37 61.

Tagungen und Workshops zu den Berliner Energietagen

Vom 15. bis zum 17. Mai finden die Berliner Energietage 2013 statt. Auf dem Programm der Tagungen und Workshops, insgesamt sind es 46 Einzelveranstaltungen, stehen energie- und klimapolitische Themen.

Die Energietage finden im Ludwig Erhard Haus in der Fasanenstraße 85 statt. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Jobbörse mit interessanten Stellenausschreibungen in der Branche. Alle weitere Informationen sind auch unter www.berliner-energietage.de im Internet zu finden.

Berliner Räumung im Gesetz festgeschrieben

Nach dem neuen Mietrecht gibt es seit dem 1. Mai Erleichterungen für den Vermieter bei der Räumung einer Wohnung. Die sogenannte Berliner Räumung steht nun als gleichberechtigte Alternative zur normalen Räumung im Gesetz. Bei der Berliner Räumung beschränkt der Vermieter den Räumungsauftrag auf die Besitzverschaffung an der Wohnung. An den in der Wohnung befindlichen Sachen des Mieters macht er sein Vermieterpfandrecht geltend. Vermieter können so günstiger und schneller räumen.