Meldungen

ImmobilienNews

WG-Plattform: So finden junge Menschen preiswerten Wohnraum ++ Maklerprovision: In Anzeige genannte Courtage ist zu zahlen ++ Fertighäuser: Online begehbare Musterhaus-Ausstellung ++ Kompost: Recyclinghöfe bieten auch frische Erde an

So finden junge Menschen preiswerten Wohnraum

Wohngemeinschaften sind für junge Menschen und Studenten eine Möglichkeit, erschwinglich zu wohnen. Jetzt gibt es mit Dreamflat (dreamflat.de) die Möglichkeit, via Facebook kostenlos einen Platz in einer WG auszuschreiben bzw. zu finden. Über einsehbare Profile können Anbieter und Suchende unkompliziert passende Mitbewohner ausmachen. Dreamflat startet bundesweit mit Fokus auf die Universitätsstädte Berlin, Hamburg, München, Köln, Stuttgart und Frankfurt.

In Anzeige genannte Courtage ist zu zahlen

Eine Maklerprovision kann nach dem Abschluss des Kaufvertrages auch dann anfallen, wenn keine Vermittlungsvereinbarung unterzeichnet wurde. Es genügt, wenn sich die Provision aus einer Zeitungsanzeige, einem Internetportal oder einem Exposé ergibt und Kaufinteressenten daraufhin die Dienste des Maklers in Anspruch nehmen. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesgerichtshofes (III ZR 62/11) weist die Wüstenrot Bausparkasse hin.

Online begehbare Musterhaus-Ausstellung

Einen virtuellen Rundgang durch die FertighausWelt Köln mit 21 Referenzhäusern können Internetnutzer ab sofort machen. Wer die Adresse www.fertighauswelt360.de aufruft, kann die Häuser sowohl von innen als auch von außen besichtigen. Mehr als 200 hochauflösende Panoramaaufnahmen wurden für diesen Service digitalisiert.

Recyclinghöfe bieten auch frische Erde an

Wer keinen Kompost im Garten anlegen will oder keinen Platz dafür hat, kann diesen häufig günstig anderswo bekommen. Zum Teil bieten einzelne Unternehmen Kompost an, aber auch manche Gemeinden. Die Stadt müsse ihr Grüngut verwerten, erläutert Isabelle Van Groeningen von der Königlichen Gartenakademie in Berlin-Dahlem. Mancherorts kann man die daraus entstehende nährstoffreiche Erde günstig kaufen, zum Beispiel auf den Recyclinghöfen.