Recht

Nicht alle Dübel müssen bei Auszug entfernt werden

Manche Einrichtungsgegenstände werden an der Wand angebracht.

Notwendige Dübel müssten Mieter beim Auszug nicht immer entfernen, sagt Ulrich Ropertz vom Dt. Mieterbund in Berlin. "Ist man nicht zu Schönheitsreparaturen verpflichtet, können Dübel in der Wand gelassen werden." Nur wenn der Mieter die Wohnung ohnehin hätte renovieren müssen, sei er verpflichtet, die Dübel herauszuholen und die Löcher zu verschließen. Können die Dübel in der Wand bleiben, gibt es gewisse Grenzen: "Wenn die Wand aussieht wie ein Schweizer Käse, sollte man die Dübel entfernen", sagt Ropertz.

Entdecken Sie Top-Adressen in Ihrer Umgebung: Rechtsanwalt in Berlin