Meldungen

ImmoNews

Parasiten: Zecken überwintern in Weihnachtsbäumen ++ Zinslast: Zum Jahresende an die Sondertilgung denken ++ Anlage: Hohe Renditen abseits der Metropolen ++ Vergleich: Höherer Preisanstieg bei Fertighäusern

Zecken überwintern in Weihnachtsbäumen

Weihnachtsbäume sollten zunächst in Keller oder in der Garage zwischengelagert und vor dem Einzug ins Wohnzimmer gut abgeschüttelt werden. Grund: Zecken könnten im Baum ihre Winterruhe verbringen. Bei Zimmertemperatur werden die Parasiten wieder wach. Sie übertragen Erreger von Borreliose oder FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis).

Zum Jahresende an die Sondertilgung denken

Immobilienbesitzer sollten vor dem Jahresende noch einmal einen Blick in ihren Darlehensvertrag werfen. Meist ist eine bestimmte Summe festgelegt, die im laufenden Jahr maximal getilgt werden kann. Wer freie Mittel zur Verfügung hat, sollte gegebenenfalls nachlegen und die Kreditlaufzeit verkürzen.

Hohe Renditen abseits der Metropolen

Mietrenditen in den Top-5-Städten München, Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin und Düsseldorf liegen Berechnungen von Feri Eurorating zufolge bei 4,5 Prozent und darunter. Profitable Investments seien aber auch in Märkten in der zweiten Reihe zu machen: "In etlichen Städten Nordrhein-Westfalens und Ostdeutschlands laufen die Kaufpreissteigerungen den zum Teil sehr deutlichen Mietsteigerungen hinterher", heißt es bei Feri.

Höherer Preisanstieg bei Fertighäusern

Die Preise für Fertighäuser sind seit der Jahrtausendwende stärker gestiegen als die für konventionelle Neubauten. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Sie verteuerten sich um 31 Prozent, andere nur um 23 Prozent.