Finanzierung

Beim Kauf einer Wohnung lauern einige Kostenfallen

Mit dem Bezahlen des Kaufpreises für die Eigentumswohnung ist der Käufer noch nicht alle Sorgen los.

Denn eventuell muss er für Instandhaltung und Reparatur des Gemeinschaftseigentums noch einmal tief in die Tasche greifen. Bevor ein potenzieller Käufer sich für eine Wohnung entscheidet, sollte er sich genau informieren, ob Renovierungen von Gemeinschaftseigentum anstehen. Aufschluss geben Protokolle der Eigentümerversammlung oder der Verwalter. Wohnungseigentümer zahlen ein Wohngeld, mit dem regelmäßige Verwaltungs- und Instandhaltungskosten gedeckt werden. Steht eine größere Reparatur an und die Eigentümergemeinschaft hat nicht genug Geld beiseitegelegt, können die Kosten auch den neuen Käufer treffen.