Architektur

39 Eigentumswohnungen für junge Familien

Parkquartier Dolziger in Berlin-Friedrichshain feierte Richtfest - Fertigstellung im Frühjahr 2013

In ruhiger Lage entstehen im Samariterviertel in Berlin-Friedrichshain auf einem etwa 3.000 Quadratmeter großen Grundstück 39 Eigentumswohnungen und zwei Townhäuser. Der Rohbau wurde nach neunmonatiger Bauphase planmäßig fertiggestellt. Gerade war Richtfest für das Parkquartier Dolziger.

"Die Nachfrage im Berliner Markt nach Neubauwohnungen in innerstädtischen Lagen ist nach wie vor groß. Insbesondere junge Familien aus dem Bezirk haben sich dank der großen Parkfläche, der das Projekt seinen Namen verdankt, frühzeitig zum Kauf entschieden", sagt Oliver Hirt, Geschäftsführer der Agromex GmbH & Co. KG. Über 90 Prozent der Wohnungen sei bereits veräußert.

Die zwei bis fünf Zimmer-Wohnungen des Parkquartiers sind zwischen 87 und 200 Quadratmeter groß. Die Wohnungspreise beginnen bei rund 3.000 Euro pro Quadratmeter. Die beiden Townhäuser verfügen über fünf Zimmer, die sich auf rund 200 Quadratmeter und zwei Etagen verteilen. Zudem gibt es 45 Tiefgaragenstellplätze. Die zentrale Beheizung des Gebäudes erfolgt durch eine Holzpellet-Heizanlage und wird durch eine solar-basierte Warmwasserbereitung ergänzt.

Der Stadtteil Friedrichshain zählt zu den beliebtesten Berliner Wohnvierteln und hat in den letzten 15 Jahren ein Bevölkerungszuwachs von knapp 35 Prozent zu verzeichnen. Hier befindet sich das Samariterviertel, ein nahezu vollständig saniertes Gründerzeitquartier, das durch eine Vielzahl von Grün- und Freiflächen geprägt ist. Dieses Grün ist ebenso kennzeichnend für das Parkquartier Dolziger, das zudem einen gewachsenen Baumbestand hat.