Meldungen

ImmoNews

Umfrage: Mehrheit kommt gut mit den Nachbarn aus ++ Einbruchschutz: Polizei ruft zu mehr Vorsicht in dunkler Jahreszeit auf ++ Immobilientag: Thilo Sarrazin zu Gast beim Ring Deutscher Makler ++ Hausordnung: Missachtung der Pflichten kann teuer werden

Mehrheit kommt gut mit den Nachbarn aus

Mehr als zwei Drittel der Deutschen (70 Prozent) verstehen sich gut mit ihren Nachbarn. Das zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK. Kommt es zu Unstimmigkeiten, versucht fast jeder Dritte diese im persönlichen Gespräch zu klären. Gerade einmal drei Prozent beschweren sich beim Vermieter.

Polizei ruft zu mehr Vorsicht in dunkler Jahreszeit auf

Am 28. Oktober findet erstmalig der "Tag des Einbruchschutzes" statt. Er wird auch künftig immer auf den Tag der Zeitumstellung fallen. Die Polizei rät, bei Schlüsselverlust Schließzylinder auszutauschen. Außerdem sollten Fenster nie gekippt bleiben und die Haustüren immer abgeschlossen werden, auch wenn man Wohnung und Haus nur kurz verlasse.

Thilo Sarrazin zu Gast beim Ring Deutscher Makler

Am 2. November findet der Immobilientag des Ring Deutscher Makler Landesverband Berlin und Brandenburg (RDM) im Hotel Berlin statt. Motto ist: "Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden". Zu den zahlreichen Gästen und Referenten gehört auch Bestsellerautor Thilo Sarrazin. Er hält einen Vortrag zur "Euro-Krise".

Missachtung der Pflichten kann teuer werden

Mieter sollten ihren Putzpflichten im Treppenhaus nachkommen. Andernfalls kann es teuer werden, warnt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund. Denn der Vermieter kann in diesem Fall eine Reinigungsfirma beauftragen, die Kosten hierfür muss der Mieter übernehmen. Allerdings nur, wenn die Pflicht vertraglich vereinbart wurde.