Info

Teilnehmerauswahl

223 Einsendungen Daraus wurden 50 Häuser ausgewählt und in einem Buch zur Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum abgebildet.

Freistehend Villen in der Natur, deren Bewohnerzahl mit der Größe der Raumfläche abzunehmen scheint, kommen häufig vor und scheinen sehr beliebt.

Platzsparend Noch weniger Platz als im vergangenen Jahr ist in diesen weitläufigen und hochpreisigen Häusern für Kinderzimmer eingeplant. Optisch ging der Trend zur Exzentrizität zurück. Nur zwei Prozent aller Einfamilienhäuser, so "Baumeister"-Herausgeber Wolfgang Bachmann, werden in Deutschland von Architekten entworfen.