Info

Lichtkonzept im Bad

Tageszeit und Stimmung Wer morgens kaltes Licht im Bad zum Aufwachen braucht, wünscht sich abends warmes zum Entspannen. Ein gut durchdachtes Lichtkonzept ist wichtig. Wenn genügend Platz vorhanden ist, tut es gut, wohnliche Leuchten ins Bad zu integrieren.

Mehrere Lichtquellen Lichtexperten empfehlen im Bad mehrere dimmbare und im idealfall farblich veränderbare Lichtquellen, eine Kombination aus Decken-, Wand- oder Pendelleuchten und eine besondere Ausleuchtung des Spiegels.

Vorschriften Bei Licht im Bad gelten die Regeln für Feuchträume. Für die Bereiche rund um Wanne und Dusche sind das besonders strenge Vorschriften, selbst in Waschbeckennähe müssen Leuchten, falls sie Spritzwasser abbekommen könnten, der Schutzart IP X4 entsprechen. Wohnleuchten dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen.