Info

Quartier-Infos

Baumeister Die ersten Gebäude der Alten Mälzerei in Pankow entstanden 1874 nach den Plänen des Brauereispezialisten Arthur Rohmer. Auf dem Gelände wurde unter der Regie von Ernst Thielebier die Neue Mälzerei von 1898 bis 1902 gebaut. Heute gehört sie zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern von Pankow. Der Potsdamer Architekt Eric van Geisten gestaltete gemeinsam mit Georg Marfels von 2008 bis 2011 den denkmalgerechten Umbau zum Wohnquartier.

Wohnquartier Das Gelände übernahm 2008 die Terraplan Immobilien- und Treuhandgesellschaft.

Kosten Das Investitionsvolumen für die Projektentwicklung beträgt rund 40 Millionen Euro. Insgesamt entstanden auf einer Fläche von 12 000 Quadratmetern 140 Suiten, Lofts und Maisonetten. Die Wohnungen sind alle verkauft. Etwa die Hälfte der Bewohner sind Mieter. Die Miete beträgt 9,50 pro Quadratmeter.