Info

Preisboom

Bauland Dem 19. Report "Immobilienmarkt Ostdeutschland" der TLG Immobilien von 2011 zufolge ist das Preisniveau für Bauland in Potsdam im bundesweiten Vergleich hoch. Hier wurden Bodenpreise von bis zu 120 Euro pro Quadratmeter für einfache Lagen und 220 Euro/qm für mittlere Lagen ermittelt. In sehr guten Lagen liegen die Preise bei 450 Euro.

Häuser Für Eigenheime werden dort - neben Berlin - die höchsten Preise in Ostdeutschland aufgerufen. Die Spanne reicht von 140.000 bis 650.000 Euro für Einfamilienhäuser.

Wohnungen Für eine 30 Quadratmeter große Wohnung lag der durchschnittliche Neuvermietungspreis laut der PWIB Wohnungs-Infobörse bei 8,24 Euro/qm. Bei 60 Quadratmetern waren es 7,45 Euro/qm.