Info

Beliebtes Viertel

Pluspunkte Das Samariterviertel ist ein ruhiges, familienfreundliches Wohngebiet. Kindergärten, Grund- und Oberschulen und Gymnasien liegen ebenso wie Apotheken und Arztpraxen, Restaurants oder Theater im direkten Umfeld. Abseits vom Rampenlicht und vom Trubel rund um den Simon-Dach-Kiez südlich der Frankfurter Allee, aber doch in unmittelbarer Nähe hat sich ein Sanierungsgebiet entwickelt, das vielfach mit modernisierten Altbaufassaden und vielen Spielplätzen aufwarten kann.

Gelassenheit Zudem loben die Fans des Viertels die angenehme Gelassenheit, die hier in der Regel herrscht. Es reiht sich nicht wie in anderen "In-Gegenden" eine Cocktailbar an die nächste. Dennoch liegen zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, etwa Getränke- oder Supermärkte, in unmittelbarer Nähe und sind ebenfalls bequem zu Fuß zu erreichen.

Zentrum Trotz seiner ruhigen Lage ist das Viertel dennoch sehr zentral: Bis zum Alexanderplatz sind es keine vier Kilometer. Zahlreiche Bus-, S- oder U-Bahnstationen in nächster Nähe bieten schnellen Zugang zum gerade in dieser Gegend gut ausgebauten Berliner Nahverkehrsnetz.