Info

Rosen müssen gut gewässert werden

Erdreich Sobald der Frost vorbei ist, beginnt die ideale Pflanzzeit für Rosen. Wurzelnackte Pflanzen sind deutlich günstiger als solche mit Erdballen, haben es jedoch schwerer beim Anwachsen. Boden und Pflanze müssten daher gut vorbereitet werden, erläutert Gartenexperte Oliver Fink. Rosen seien Tiefwurzler. Das Erdreich müsse tief gelockert, und Verdichtungen müssten aufgebrochen werden.

Wurzeln Bevor die Pflanze in die Erde kommt, werden die Wurzeln mindestens einen halben Tag gründlich gewässert. Die Wurzeln können auch mit einem Brei aus Erde, Tonmehl, etwas Langzeitdünger und Wasser eingeschlämmt werden. Vor der Pflanzung sollten die Wurzeln mit einer scharfen Schere etwas angeschnitten werden. Die Pflanze kommt so in das Loch, dass ihre Veredelungsstelle unter der Erde liegt. Dann wird sie angehäufelt und gut angegossen.