Hausbau

Die Mehrheit baut in Eigenregie

Die Deutschen setzen beim Bauen am liebsten eigene Ideen um. Mehr als die Hälfte aller privaten Bauherren in Deutschland beauftragt einen Architekten und ein Bauunternehmen mit der Errichtung ihres Eigenheims, berichtet das Statistische Bundesamt.

Insgesamt gehen 58 Prozent der Immobilienbesitzer ihren Hauskauf auf diese Weise an. Rund 29 Prozent der Hausbesitzer kaufen ihr Eigenheim dagegen schlüsselfertig, jeder Achte entscheidet sich für ein Fertighaus.

Interesse am Hausbau steigt

Das Interesse an neuen Wohnimmobilien hat in Deutschland zuletzt deutlich zugenommen. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Baugenehmigungen bereits um mehr als ein Fünftel gestiegen, und auch im laufenden Jahr rechnen die Experten der LBS erneut mit einer Fortsetzung dieser Entwicklung.

Ob mit oder ohne Bauträger - die Voraussetzungen für den Erwerb eines Eigenheims sind derzeit so gut wie lange nicht. "Die Bauzinsen bewegen sich seit Monaten auf historisch niedrigem Niveau", sagt Uwe Krink von der LBS. Doch auch - und insbesondere - in einer Niedrigzinsphase sei eine langfristig solide Finanzierungsstrategie wichtig.

Niedrigzins festschreiben

"Eine gute Basis bilden 20 bis 30 Prozent Eigenkapital", sagt Krink. Dazu zählten auch Bausparguthaben. Der Rest könne über Bauspar- und Wohnbaudarlehen finanziert werden. Wer beim Hausbau zusätzlich die Möglichkeit der staatlichen Wohn-Riester-Förderung nutze, sei schneller schuldenfrei und könne viel Geld sparen.

Auch in den Zeiten historisch tiefer Kreditzinsen müssen Käufer jedoch beachten, dass die attraktiven Konditionen von Wohnbaudarlehen oftmals nur für die ersten 60 Prozent des langfristigen Immobilienwertes gelten. Für jeden Euro darüber, bis zu 80 Prozent, werden sogenannte zweitrangige Darlehen vergeben, für die Banken in der Regel Zinszuschläge erheben, betont Krink. Dem sollten Hausbauer entgegenwirken: "Bausparverträge geben sich auch mit dem zweiten Rang im Grundbuch zufrieden - ohne jegliche Zuschläge", sagt Krink. Darüber hinaus ließen sich die niedrigen Zinsen für die gesamte Vertragslaufzeit festschreiben. Werden diese Aspekte beachtet, steht das Projekt Eigenheim auf einem festen Fundament. Darlehensnehmer sollten zudem auch den Einspareffekt der niedrigen Zinsen nutzen und eine höhere Tilgung vereinbaren - das beschleunigt die Rückzahlung des Immobilienkredits und reduziert die Gesamtkosten.