Sondertilgungen

Der Bonus vom Chef senkt den Hauskredit

Leistungsprämien für ihre Mitarbeiter zahlen viele Arbeitgeber in den ersten Monaten eines Jahres aus. Besonders Besitzer eines Eigenheims sollten überlegen, ob es sich lohnt, dieses Extra-Geld zur Sondertilgung ihres Baukredits zu verwenden - wenn diese Option im Darlehensvertrag festgehalten wurde.

"Die Zinsersparnis durch das Tilgen eines bestehenden Baukredits ist meist deutlich höher als der Zinsertrag für das Tages- oder Festgeld", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, die in Deutschland die meisten privaten Baufinanzierungen vermittelt. Wer könne, solle die Sondertilgungsoption daher frühzeitig nutzen. Damit werde der Kreditanteil sofort reduziert, der Tilgungsanteil steige, und der Darlehensnehmer werde schneller schuldenfrei.

Die Möglichkeit einer frühzeitigen Tilgung ist gerade bei Baudarlehen beliebt - mehr als zwei Drittel aller Kreditnehmer haben sie laut Interhyp in ihrer Immobilienfinanzierung vereinbart. Es ist also ratsam, sich bereits zu Beginn einer Baufinanzierung damit auseinanderzusetzen. Denn es gibt verschiedene Angebote, die der Baufinanzierungsberatung Dr. Klein zufolge jeweils im Darlehensvertrag gekennzeichnet werden können.

Dann reicht später ein Blick in die Vereinbarung, um zu erfahren, ob und in welcher Höhe die Sondertilgung möglich ist. Dass sich die Überlegung für viele Hausbauer lohnt, zeigt eine aktuelle Studie der Managementberatung Kienbaum: Demnach erhalten drei Viertel der kaufmännischen Fachkräfte und mehr als sechzig Prozent der Ingenieure Sonderzahlungen. Im Marketing und Vertrieb ist der Anteil sogar noch höher. Variable Vergütungssysteme sind also auf dem Vormarsch - und, klug investiert, lohnen sich die Extrazahlungen vom Chef für den Arbeitnehmer noch einmal mehr.

Tilgen statt sparen

Dass eine Sondertilgung sinnvoll ist, belegt laut Interhyp ein einfacher Zinsvergleich: Für einen bestehenden Baukredit zahlen Immobilienbesitzer im Jahr meist vier Prozent und mehr. Für Tages- oder Festgeld dagegen bekommen Sparer aktuell meist nicht mehr als zwei Prozent. Sie sparen also durch das Tilgen mehr Zinsen ein als sie durchs Sparen bekommen würden.

Wichtig ist auch der Zeitpunkt der Sondertilgung. "Je früher, desto besser", empfiehlt Michiel Goris. Tilgt ein Darlehensnehmer beispielsweise bereits im Februar statt erst im Dezember eines Jahres, senkt er seine Restschuld stärker und kann schon früher schuldenfrei sein.

Den Effekt der Sondertilgung können Hausbesitzer kalkulieren: www.interhyp.de/tilgungsrechner