Umfrage

Ein Viertel der deutschen Mieter will Eigentum kaufen

Mehr als jeder vierte deutsche Mieter spielt mit dem Gedanken eine Immobilie zu kaufen.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Immobilienportals Immowelt. Für rund sieben Prozent der Befragten werde der Traum vom Eigenheim vielleicht schon bald Realität: Sie seien der Umfrage zufolge bereits aktiv auf der Suche nach passendem Wohneigentum. Mit dem Gedanken an eine eigene Immobilie könnten sich vor allem die Mieterinnen anfreunden: Rund 54 Prozent der Kaufinteressierten sind weiblich. Die Frauenwelt hat in dieser Hinsicht auch einiges aufzuholen. Laut einer Immowelt-Umfrage vom Januar 2011 besitzen 40 Prozent der voll berufstätigen Männer, dagegen aber nur 27 Prozent der ganztags arbeitenden Frauen Wohneigentum.

Im Einzelnen antworteten 20 Prozent der Teilnehmer auf die Frage "Ich werde mich demnächst mit einem Immobilienkauf beschäftigen" mit "Ja". Weitere sieben Prozent gaben an, bereits nach einer Immobilie zu suchen. Etwas mehr als 2000 Bürger nahmen an der nicht repräsentativen Online-Befragung teil.

Für die Interessenten ist die Lage am Hypothekenmarkt weiterhin günstig. In den vergangenen Tagen fielen die Bauzinsen auf einen neuen historischen Tiefstand. Für einen Kredit mit zehn Jahren Laufzeit werden fast nur noch 3,1 Prozent Zinsen verlangt - sofern der Kreditnehmer eine gute Bonität aufweisen kann und lediglich eine Standardfinanzierung in Anspruch nehmen will.