Info

Stadtzentren unbeliebt

Großstädte Die meisten Menschen in Deutschland (81 Prozent) finden den Besitz einer Immobilie attraktiv, aber im Zentrum einer großen Stadt möchte nur jeder Zehnte wohnen. Am liebsten würde jeder dritte künftige Eigenheimbesitzer auf das Land ziehen. Ein weiteres Drittel bevorzugt den Speckgürtel einer Großstadt (31 Prozent). Mehr als jeder Vierte (27 Prozent) sieht seine Wunsch-Immobilie in einer kleineren Stadt, hat eine Studie des Forsa-Instituts im Auftrag der Allianz ergeben.

Vororte Laut Studie sind die Vororte von großen Städten vor allem im Norden und Osten Deutschlands (38 Prozent) und bei den 20- bis 25-Jährigen (44 Prozent), die den Kauf eines Eigenheims bereits konkret planen, gefragt. Mitten in einer Großstadt leben wollen in Ostdeutschland fast doppelt so viele Menschen (19 Prozent) wie im Westen Deutschlands.

Eigenheim Abgesehen vom Standort spielt auch die Art der Immobilie eine große Rolle. So wünschen sich drei von vier künftigen Eigenheimbesitzern jedenfalls ein eigenes und möglichst freistehendes Haus.