Recht

Der Mietvertrag muss immer schriftlich gekündigt werden

Ob Mieter oder Vermieter: Eine Wohnung muss immer schriftlich gekündigt werden. Mündliche Kündigungen seien unwirksam, erklärt der Deutsche Mieterbund (Berlin) in seiner neuen Broschüre "Kündigung & Mieterschutz".

Das Gleiche gelte für Kündigungen per Fax oder Mail. Und wurde der Mietvertrag ursprünglich von mehreren Personen unterschrieben, etwa von einem Ehepaar, dann müssen auch beide am Ende die Kündigung unterschreiben.

Wer kündige, müsse im Zweifel nachweisen, dass die Kündigung rechtzeitig beim Vertragspartner angekommen ist, erklärt der Mieterbund weiter. Mieter sollten das Schreiben dem Vermieter am besten direkt übergeben und sich das quittieren lassen. Möglich sei es auch, den Brief im Beisein eines Zeugen in den Briefkasten des Vermieters zu werfen.

Die Broschüre "Kündigung & Mieterschutz" vom Deutschen Mieterbund kostet sechs Euro. Sie ist in allen örtlichen Mietervereinen erhältlich oder kann auch im Internet unter www.mieterbund.de bestellt werden.