Reparaturen

Steuervorteil gegen Schwarzarbeit

Mit 82 Prozent Zustimmung halten die meisten Deutschen die Steuerabschreibungen von Handwerkerleistungen für ein wirksames Mittel gegen Schwarzarbeit.

Das ergab eine Umfrage des Portals Immowelt.de. Seit Januar 2009 können Handwerkerleistungen anteilig bis zu 1200 Euro Erstattungssumme von der Steuer abgezogen werden. Dies betrifft Reparaturen in Mietwohnungen ebenso wie im Eigentum.

Die hohe Zustimmung für das Gesetz wird nur dadurch eingeschränkt, dass nach Meinung von 63 Prozent vor allem Besserverdienende von diesen Steuererleichterungen profitieren. Auch die Gutverdiener selbst sehen sich in dieser Hinsicht als Gewinner: 64 Prozent der Befragten mit mehr als 4000 Euro monatlichem Haushaltsnettoeinkommen betrachten ihre eigene Einkommensgruppe als großen Nutznießer dieser Steuermaßnahme.