Info

Ehrgeizige Quote

0,8 Prozent des gesamten Wohngebäudebestands in Deutschland werden derzeit pro Jahr energetisch auf Vordermann gebracht. Das ist viel weniger als sich die Politik erhofft - die Bundesregierung will die Quote auf mindestens zwei Prozent pro Jahr erhöhen. Dadurch sollen die bei der Verfeuerung fossiler Brennstoffe entstehenden Kohlendioxidemissionen langfristig um 80 Prozent reduziert werden. Das Gas steht im dringenden Verdacht, die Erdatmosphäre aufzuheizen.