Info

Kaminofen kontrollieren

Brennkammer Vor Beginn der neuen Heizperiode sollte der Kaminofen inspiziert werden. Zu prüfen wäre vor allem, ob er noch richtig zieht. Außerdem sollte man dabei die Brennkammer gründlich reinigen.

Holzvorrat Damit die Feuerstätte jederzeit einsatzbereit ist, muss allerdings ein ausreichender Vorrat an Scheitholz verfügbar sein. Er hängt vom Nutzungsverhalten ab. "Genuss-Kaminnutzer" brauchen für eine Saison einen Vorrat von etwa drei bis vier Schüttraummetern Buchen- oder Eschenholz. Wird der Kamin zur Unterstützung der Heizung in Übergangszeiten genutzt, werden sieben bis zehn Raummeter benötigt.

Schornstein Ein Blick in den Schornstein kann auch nicht schaden: Ist er stark verrußt, ruft man besser den Schornsteinfeger, damit er ihn reinigt. Schließlich will man - wenn es draußen stürmt - es im Haus behaglich warm haben.