Trend

Mehr als 100 000 neue Solarwärmeanlagen in nur einem Jahr

Im Jahr 2010 sind in Deutschland mehr als 100 000 Solarthermie-Anlagen neu installiert worden. Damit sind inzwischen 1,5 Millionen Solarheizungen in Betrieb, mit denen jährlich mehr als eine Million Tonnen an klimaschädlichem Kohlendioxid eingespart werden konnten.

Nach einer Marktstatistik des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und des Bundesindustrieverbandes Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik wurden im vergangenen Jahr rund 1,15 Millionen Quadratmeter Solarkollektorfläche mit einer Leistung von 800 Megawatt auf deutschen Dächern neu installiert. Der Markt für Solarwärme-Anlagen hat sich im Vergleich zu 2009 damit allerdings rückläufig entwickelt (minus 26 Prozent). Der Marktanteil an Kombi-Anlagen für Brauchwassererwärmung plus Heizungsunterstützung betrug knapp 50 Prozent.