Ratgeber

Tipps für lange Blütenpracht der Gartentulpen

Sie zählen zu den beliebtesten Frühlingsblumen: Tulpen werden jetzt im Herbst als Zwiebeln gesetzt. Damit sich Hobbygärtner immer wieder an den bunten Blüten erfreuen können, gibt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (Berlin) einige Tipps.

Tulpenzwiebeln müssen eine blühfähige Größe haben, am besten sind große Zwiebeln der Sortierung 11/12 Zentimeter. Es empfiehlt sich ein sonniges Plätzchen, schon im Halbschatten blühen Tulpen weniger gern. Der Boden sollte locker, durchlässig, nährstoffreich und kalkhaltig sein. Im Herbst bekommen die Zwiebeln eine Hand voll Kompost und im Frühjahr einen Guss Flüssigdünger. Das sorgt für große Blüten und kräftige Farben.