Immobilientipps

Putzen mit Kindern: Immer nur ein Fenster öffnen

Putzen mit Kindern: Immer nur ein Fenster öffnen

Helfen kleine Kinder beim Putzen der Wohnung, sollten Eltern zum Scheibenwischen immer nur ein Fenster öffnen. Außerdem dürfe das Kind niemals bei offenem Fenstern alleine gelassen werden, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder (Bonn). Leitern räumen Eltern nach der Nutzung am besten sofort wieder weg. Denn sie verlockten Kinder zum Herumklettern.

Wohnungseigentümer-Vortrag über Verwalterverträge

Das Thema Verwaltervertrag steht im Mittelpunkt des nächsten Treffens der Gruppe "Aha! Diese Wohnungseigentümer" am Montag, 5. September, ab 18.30 Uhr im Naturfreudehaus Ringstr. 76 (Lichterfelde). Anmeldung unter Tel. 85 966 976. Eintritt: zehn Euro.

Seminar informiert über Aufgaben des WEG-Verwalters

Was der Verwalter einer Eigentumswohnungsanlage darf oder muss, stellt Rechtsanwältin Lorraine Picaper am Samstag, 10. September, ab 10 Uhr in einem Seminar der Gruppe "Akademie der Wohnungseigentümer" vor. Infos/Anmeldung per Mail akademie@akademie-wohnungseigentuemer.de oder Tel. 27 89 39 390. Teilnahmepreis: 98 Euro.

Entschädigung auch bei eigener Kündigung einer Datsche

Viele Pächter von Datschen-Grundstücken in den Ost-Bundesländern tragen sich vor allem aus Altersgründen mit dem Gedanken, ihr Refugium aufzugeben. Auch wenn der Pächter einen alten Pachtvertrag selbst kündigt, kann laut Schuldrechtsanpassungsgesetz eine Entschädigung fällig sein - falls durch die Bebauung mit der Datsche der Verkehrswert des Grundstücks erhöht worden ist. Weitere Tipps zum Thema gibt das Ratgeberheft "Wie sicher ist das Eigentum an meiner Datsche?". Erhältlich für sechs Euro (inkl. Versand) bei: Verband Deutscher Grundstücksnutzer, Irmastr. 16, 12683 Berlin, Tel. 514 888-0, Mail: info@vdgn.de

( dpa/tr )