Info

Geld von der Förderbank

Zuschuss Über die KfW-Förderung können Bauherren zinsgünstige Kredite bekommen - vor allem spart man bei besonders energieeffizienten Häusern, berichtet Marcus Rex, von der BS Baugeld Spezialisten AG von der wichtigsten Förderung seit Abschaffung der Eigenheimzulage vor einigen Jahren: Die "Kreditanstalt für Wiederaufbau", die sich heute KfW Bankengruppe nennt, vergibt staatlich geförderte Kredite und Zuschüsse für Bauherren.

Programm Für die Förderung eines Neubaus kommen zwei Angebote der KfW in Frage. Zum einen das "KfW-Wohneigentumsprogramm" (124) und zum anderen das Programm "Energieeffizient bauen" (153). Während das Wohneigentumsprogramm selbstgenutzten Wohnraum fördert, wird bei der zweiten Variante der Bau von Energieeffizienzhäusern nach den jeweils aktuellen KfW-Standards bezuschusst - zuletzt geändert zum 1. Juli (wir berichteten).

Kombination KfW-Programme lassen sich auch miteinander kombinieren. Wer also ein besonders energieeffizientes Haus für die eigene Nutzung bauen möchte, kann Mittel aus beiden Fördertöpfen beantragen. Dabei darf die Summe aus Zulagen, Zuschüssen und Krediten allerdings nicht die förderfähigen Aufwendungen pro Wohneinheit überschreiten.

40

Effizienzhaus Die KfW-Förderung "Energieeffizient bauen" erhält nur, wer ein KfW-Effizienzhaus 40, 55 oder 70 baut. Die Zahlen beziehen sich auf den sogenannten Jahres-Primär-Energiebedarf des Hauses im Vergleich zu einem regulären Neubau nach den geltenden Richtlinien der Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV). Ein KfW-Effizienzhaus 55 darf somit nur 55 Prozent der Jahres-Primärenergie eines "normalen" Neubaus verbrauchen. Wer das schafft, der profitiert von einem zinsgünstigen Kredit von bis zu 50 000 Euro pro Wohneinheit. Passivhaus Gefördert wird auch der Bau eines Passivhauses. Und: "Je höher die Energieersparnis, desto höher die Kreditersparnis", erläutert Rex: Teilweise wird der Energiesparer per Tilgungszuschuss gesponsert, und in manchen Programmen gibt es statt eines zinsverbilligten Kredits auch einen Zuschuss, der direkt ausbezahlt wird.