Versicherungen

Sturmschäden dokumentieren

Schlägt der Blitz ein oder lässt heftiger Wind einen Baum auf das Zaun fallen, sollte das gleich nach dem Unwetter dokumentiert werden.

"Erstellen Sie unmittelbar nach dem Schadensfall eine vollständige Liste aller zerstörten oder beschädigten Gegenstände", rät Michael Wortberg, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz (Mainz). Diese Liste sei notwendig, um den Schaden von der Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung ersetzt zu bekommen. Ist das Gebäude beschädigt, sollten auch die Nachbarn als Zeugen ein Protokoll anfertigen.

Die Liste sollte möglichst mit Einkaufsbelegen der Gegenstände oder die Neupreise zum Anschaffungszeitpunkt ergänzt werden. "Bewahren sie beschädigte Dinge zum Schadensnachweis so weit es geht auf", rät er. Ist dies nicht möglich, sollte man beschädigte Dinge fotografieren.