Info

Fördergeld für Erdwärme

Eigenheim Eine Finanzspritze kann es für beide Varianten geben. Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (online unter www.bafa.de ) werden Wärmepumpen für bereits bestehende Häuser gefördert. Für ein Einfamilienhaus liegt die Unterstützung bei 2400 Euro.

KfW Auch über die staatliche KfW-Förderbank können die Hausbesitzer zinsgünstige Kredite oder Zuschüsse für eine Wärmepumpe bekommen. "Hier wird generell ein energieeffizientes Haus gefördert", erklärt Verena Gorris vom Bundesverband Wärmepumpe.