Weite

Helle Blütenfarben für kleine Gärten auswählen

Helle Blumenfarben eignen sich besonders für kleine Gärten, denn sie holen Licht in den begrenzten Raum und schaffen damit Weite.

Auch Wasserflächen, etwa durch einen kleinen Brunnen oder einen Teich, lassen die Fläche größer wirken, wie der Zentralverband Gartenbau in Bonn erläutert.

Bei der Auswahl der Pflanzen sollte man besonders bei begrenzt zur Verfügung stehendem Raum Multitalente bevorzugen, die neben einer schönen Frühjahrsblüte, leuchtende Früchte oder zierendes Herbstlaub tragen. Der Verband empfiehlt Zierapfel, Zierkirsche, Felsenbirne oder Japanischen Ahorn.

Darüber hinaus sollte die Fläche in kleine Themenbereiche eingeteilt werden, etwa mit Rosenbeeten für Rosenliebhaber und eine Spielecke für die Kinder. Das lockert auf. Denn viele Gärten bestehen vornehmlich aus Rasenfläche, oft mit Sträuchern oder Beeten eingefasst. Eine kleine Fläche wirkt damit noch kleiner, weil man sie sofort überblicken und die gesamte Fläche einsehen kann.