Themenwahl

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen rund ums Wohnen mit!

Platz für Ihre persönlichen Immobilien-Themen soll es künftig in dieser Zeitung geben.

Dazu stellen wir hier als Anregung auch Themen vor, an denen die Redaktion bereits arbeitet und zu denen wir Ihre Erfahrungen nicht missen wollen. Derzeit bereits in Planung:

"Früh gespart, früh gebaut" : Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung kauft, setzt dies nicht erst mit 55 Jahren um, sondern wenn die Kinder noch klein sind. Oder was spricht in Ihren Augen für einen frühen Bau & Kauf? Zeigen Sie uns, was für eine Immobilie aus Ihren Überlegungen geworden ist.

"Wohnen im Denkmal" : Hohe Stuckdecken und edle Treppenhäuser sind meist 100 Jahre alt und manchmal auch denkmalgeschützt. Wie wohnt es sich in der steinernen Erinnerung an frühere Bauperioden, als Mieter, als Eigentümer? Gibt es Probleme beim Renovieren und reicht die steuerliche Förderung für die Investitionen aus?

"Häuser für Singles und Paare" : Nicht jedes Eigenheim hat drei Kinder- und zwei Gästezimmer. In Zeiten immer kleinerer Haushalte und immer mehr Single-Wohnungen gibt es doch auch den Trend, ein ganzes Haus für sich allein zu haben. Kleinere Projekte mit vier eigenen Wänden interessieren uns.

"Mein Mieter hat die Wohnung ganz verwüstet hinterlassen" : Stellen Sie sich und Ihre Erfahrungen als Vermieter anderen Lesern vor. Mussten Sie finanziell bluten, was kann man künftig besser machen?

Oder bewegen Sie noch ganz andere Themen ?

Sie können uns anrufen, Tel. 25 91-732 35, und in dieser Woche Ihr Anliegen auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Oder eine Mail absenden: immobilien@morgenpost.de . Oder einen Brief schreiben an: Berliner Morgenpost, Immobilienredaktion, Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin.