Info

Rasenmäher muss zum Garten passen

Handspindel Die Auswahl des Rasenmähers hängt vor allem von der Größe und der Beschaffenheit des Gartens ab. In sehr kleinen Gärten genügen meist sogenannte Hand-Spindelmäher ohne Motor, die kompakt und handlich sind, rät Jörg Pelz vom Tüv Rheinland (Nürnberg). Allerdings dürfen Gartenbesitzer bei diesen Geräten das Gras nie zu hoch wachsen lassen. Denn dann wird das Mähen sehr anstrengend und schwierig.

Sichelmäher Für mittelgroße Flächen eigneten sich handgeführte Sichelmäher mit Motor. Netzbetriebene Elektrorasenmäher und Akku-Rasenmäher sind leiser als Benzin betriebene Geräte und produzieren keine Abgase. Allerdings können sich bei diesen Modellen Kabel in Sträuchern verfangen. Und Akkus machen manchmal während des Mähens schlapp. Aufsitzmäher und Rasentraktoren lohnten nur bei großen Grundstücken.