Info

Den Belag richtig schützen und pflegen

Schonen Lack-Versiegelungen schützen die Oberfläche des Parketts. Frisch versiegelt muss der Boden erst einmal geschont werden, da der Lack erst nach ein paar Tagen durchgehärtet ist, empfiehlt der Verband der Deutschen Parkettindustrie. Erst danach sollten Teppiche verlegt und Möbel aufgestellt werden. Je konsequenter das Parkett anfangs geschont wird, desto länger halte die Versiegelung.

Dampf Auf Parkettböden sollten Dampfreiniger nicht eingesetzt werden. Der heiße Dampf kann die schützende Lackschicht auf Dauer zerstören, warnt der Verband. Aber auch geölte und gewachste Parkett-Oberflächen hielten dem Dampf nicht stand. Auf Dauer führe der Wasserdampf dazu, dass das Holz aufquillt.

Feucht Gereinigt werden sollte Parkett stets nur nebelfeucht mit einem gut ausgewrungenen Tuch. Als Pflegemittel eignen sich Wisch- und polierbare Selbstglanzemulsionen oder Flüssigwachs auf umweltfreundlicher Dispersionsbasis.