Recht

Mieter darf dem Vermieter in seine Abrechnung sehen

Vermieter müssen Mietern Einsicht in die Unterlagen der Betriebskostenabrechnung gewähren. Sonst dürfen Mieter strittige Beträge zurückhalten, entschied das Amtsgericht Dortmund (Az. 404 C 8753/10), wie die Zeitschrift "Wohnungswirtschaft und Mietrecht" berichtet.

In dem Fall stellte ein Vermieter einem Mieter bei der Betriebskostenabrechnung eine Nachzahlung in Rechnung.

Vor der Zahlung aber verlangte der Mieter Einsicht in die Unterlagen. Das lehnte der Vermieter ab und verklagte den Mieter auf Zahlung der Nachforderung. Ohne Erfolg: Mieter seien nicht verpflichtet zu zahlen, bis ihnen Einsicht in die Unterlagen gewährt worden sei. Schließlich müssten sie die Chance bekommen, die Rechtmäßigkeit der Abrechnung zu überprüfen.