Info

Einmietbetrug

§ 263 StGB Was ein Mietnomade ist, sagt das Strafgesetzbuch. Wer eine Wohnung mit der Planung bezieht, dort die Miete schuldig zu bleiben, ist ein "Einmietbetrüger". Ein Mieter, der nach Mietvertragsunterschrift und noch vor Einzug ins neue Domizil plötzlich beispielsweise arbeits- und mittellos wird, ist nicht gemeint und würde auch nie verurteilt werden.

Gast Einmietbetrüger gibt es trotzdem mehr als die 400 wissenschaftlich entdeckten Fälle. Tausende Einmietbetrüger werden jährlich verurteilt - weil sie in Hotels einchecken und gleich planen, am nächsten Morgen still und heimlich zu verschwinden.