Info

Bett-Ideen aus anderen Ländern

Schlafsack Gute Übernachtungs-Ideen kommen aus Amerika und England. Für Gäste, die ihr Bett selbst mitbringen, gibt es fertige "Sleep over"-Taschen mit Schlafsack, Decke und Kissen, die nur noch ausgerollt oder aufgeblasen werden.

Smooff & Swag Eine andere Variante ist der "Smooff", eine Matratze mit Kopfteil, die sich klein zusammenklappen lässt, sagt Wohnexpertin Katharina Semling. Sie selbst schwärmt für den "Swag", eine australische Bettrolle für das Schlafen im Freien. Dabei handelt es sich um eine Art Schlafsack aus Segeltuch mit einer dünnen eingefügten Schaumstoffmatratze, der normales Bettzeug und Kopfkissen enthält. "Der Swag ist praktisch ein transportables Bett, das man drinnen und draußen verwenden kann, er ist atmungsaktiv und schmutzabweisend", so Semling. Leider sei er bei uns nur schwer zu bekommen. "Eine europäische Version ist das Taschenhotel, es kann allerdings nur drinnen benutzt werden."