Immobilientipps

Nachfrage steigt wegen Kälte: Heizöl auf Jahreshöchststand

Nachfrage steigt wegen Kälte: Heizöl auf Jahreshöchststand

Der Preis für Heizöl hat zum Jahresende einen Höchststand erreicht, denn wegen der Kälte zieht die Nachfrage an. Rund 77 Euro kosteten 100 Liter Heizöl bei 3000 Liter Abnahme im bundesweiten Durchschnitt zuletzt - nach Angaben des Energieportals Brennstoffhandel.de 15 Euro mehr als Ende 2009. Allein im Dezember erhöhte sich der Preis um vier Euro. Der Verbrauch soll derzeit zehn bis 20 Prozent höher sein als in milderen Wintern.

Verbraucherzentrale informiert jetzt auch Pflegebedürftige

In einem Pilotprojekt informieren und beraten die Verbraucherzentralen Berlin, Brandenburg und Schleswig-Holstein ab sofort Pflegebedürftige oder andere Interessierte über die neue Rechtslage durch das neue Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz (WBVG). Zum Auftakt bietet die Verbraucherzentrale Berlin am Donnerstag, 13. Januar, zwei Vorträge an: um 10.30 Uhr im Sozialwerk (Humboldtstr. 12, Grunewald) und um 18 Uhr im Rathaus Tiergarten (Mathilde-Jacob-Platz 1). Das WBVG-Beratungstelefon der Verbraucherzentrale ist immer mittwochs von 10 bis 13 Uhr unter 214 85-160 geschaltet. Auch gibt es eine kostenlose Broschüre zu den neuen gesetzlichen Regelungen.

Vorbereitung auf kommende Eigentümerversammlungen

Bald kommt wieder die Einladung zur jährlichen Eigentümerversammlung. Dazu bietet die Selbsthilfegruppe "Aha! Diese Wohnungseigentümer" einen Vortrag, wie sich ein Eigentümer darauf vorbereiten kann: am Montag, 10. Januar, 18.30 Uhr im Naturfreundehaus (Ringstr. 76, Lichterfelde). Eintritt: zehn Euro. Infos unter Tel. 85 966 976.