Tipps fürs Wochenende

Landwirtschaft und Tiere hautnah erleben

Die Schafe sind geschoren und eine alte Bauernregel sagt im Juni die „späte Kälte“ voraus.

Ob sie kommt oder nicht, auf dem Vierfelderhof in Gatow wird das Ende der „Schafskälte“ gefeiert: Am Sonnabend geht’s auf dem Kinder- und Familienbauernhof auf Entdeckungsreise über die Felder und das Gehöft. Ob Groß oder Klein, für jeden ist etwas dabei. Von 11 Uhr und 13 Uhr führt Bauer Georg über den Hof. Ob Nachwuchs bei den Sattelschweinen, Küken gucken bei den Hühnern, Enten und Gänsen oder die Visite bei den geschorenen und manikürten Wolltieren, den Schafen – da wird bäuerliche Landwirtschaft und Tierhaltung spielerisch erlebbar gemacht. Das Hofcafé-Team hält Lammgulasch mit Rosmarin-Kartoffeln bereit und die Kinder können ihre Fantasie bei Bastelaktionen spielen lassen. Und zum Mitnehmen gibt’s im Hofladen frisch gepflückte Bio-Erdbeeren. Eintritt frei. Mehr Infos: Tel. 369 96 90, www.vierfelderhof.de. Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus X 34 ab Bahnhof Zoo, Bus 134 ab Rathaus Spandau – Haltestelle Alt Gatow.

Sbd., ab 11 Uhr. Vierfelderhof gGmbH, Groß-Glienicker Weg 30, 14089 Berlin