Tipps fürs Wochenende

Bunter Ostermarkt im Museumsdorf Düppel

Eine Zeitreise in die Vergangenheit bietet das Museumsdorf Düppel.

Gerade hat das Freilichtmuseum seine Winterpause beendet und lädt kleine und große Besucher wieder ein zu erleben, wie es in einem mittelalterlichen Dorf vor rund 800 Jahren tatsächlich zugegangen sein könnte. Das Osterfest feiert man dort mit einem bunten Ostermarkt, mittelalterlicher Musik und Reigentänzen und einer Ostereier-Ausstellung. Wer Lust hat, kann Künstlerinnen und Künstlern beim Bemalen ihrer kleinen Kunstwerke zuschauen. Kinder können sich auch selbst versuchen (10 bis 16 Uhr, Unkostenbeitrag 2,50 Euro). Es gibt ein kleines Lagerfeuer und Bratwürste. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Sbd., So., Mo., 10 bis 17 Uhr. Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, 14163 Berlin