Nachrichten

Berliner helfen

Ratgeber: Tipps und Angebote für pflegende Angehörige ++ Lions Club Berlin-Wannsee: 20. Benefizgala zugunsten von Kindern in der Deutschen Oper ++ Spendenaktion: Bestseller spendet Tagesumsatz an SOS-Kinderdorf

Tipps und Angebote für pflegende Angehörige

Die neue Ratgeberbroschüre „Angebote für pflegende Angehörige“ zeigt auf, dass Pflege keinesfalls zwangsläufig mit Alter zu tun haben muss. Auch Kinder und Jugendliche können pflegende Angehörige sein. Die Broschüre beschreibt die Änderungen im Pflegeversicherungsgesetz, gibt Tipps zu Pflegekursen zur Rückenschonung ebenso wie zur Nutzung von Bus, Bahn und Sonderfahrdiensten. Der Ratgeber für pflegende Angehörige ist kostenfrei und liegt an öffentlichen Stellen im Gesundheits- und Pflegebereich aus. Er ist bei der apercu Verlagsgesellschaft mbH, Gubener Str. 47, 10243 Berlin erhältlich. Die Broschüre kann täglich von 8.00-16.30 Uhr abgeholt oder gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken bestellt werden. Im Internet zum Herunterladen unter www.verlag-apercu.de/ebroschueren

20. Benefizgala zugunsten von Kindern in der Deutschen Oper

Zum 20. Mal veranstaltet der Lions Club Berlin-Wannsee seine alljährliche Benefizgala, um Not leidenden Kindern in Berlin helfen zu können. Am 27. April 2015 präsentieren Solisten und das Orchester der Deutschen Oper Berlin unter dem Dirigat von Hartmut Haenchen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Abend beginnt um 18 Uhr mit einem Sektempfang, Konzertbeginn ist um 19 Uhr. Auf dem Programm stehen unter anderem Ouvertüre und berühmte Arien aus der „Zauberflöte“ und die Jupitersinfonie. Moderator ist Moritz Freiherr Knigge, die Gala steht unter der Schirmherrschaft von Familienministerin Manuela Schwesig, die Künstler verzichten auf eine Gage. Termin: 27. April 2015, Konzertbeginn 19 Uhr, Karten ab 24 Euro unter: www.Lions-Benefizgala.de oder unter Tel. 030-21 24 70 24

Bestseller spendet Tagesumsatz an SOS-Kinderdorf

Das dänische Unternehmen Bestseller unterstützt SOS-Kinderdorf mit einer Give-a-Day-Aktion. Am 10. April 2015 wird das dänische Textilunternehmen die Hälfte des Nettotagesumsatzes aus den Geschäften und online-Bestellungen von Jack & Jones, Vero Moda, Only, Vila, Objekt, Collectors Item, Outfitters Nation und Pieces an das Sozialwerk spenden. Fünfzig Prozent geht an SOS-Kinderdorf, die andere Hälfte an globale Förderprojekte. SOS-Kinderdorf wird die so zustande kommende Spende für den bereits begonnenen Bau der „Botschaft für Kinder“ in Berlin einsetzen. Mit der „Botschaft für Kinder“ entsteht unweit des Hauptbahnhofs ein offenes Haus, in dem ab 2016 Kinder, Jugendliche, Menschen mit Behinderungen, Eltern und Familien unter einem Dach beraten, betreut und ausgebildet werden.