Tipps fürs Wochenende

Mozart und eine magische Perücke

Wie lebt es sich als Wunderkind? Wie fühlt es sich an, jahrelang mit einer Kutsche quer durch Europa zu reisen?

Im Familienkonzert „Mozarts magische Perücke“ geht es um die Kindheit des musikalischen Genies. Der Dirigent und Moderator Andreas Peer Kähler und das Kammerorchester Unter den Linden präsentieren eine Mischung aus gespielten Szenen und Mozarts Sinfonie Nr. 29 in A-Dur. Die Rolle des jungen Wolfgang Amadeus übernimmt der 14-jährige Pianist Julian Wu, der selbst ein musikalisches Wunderkind ist. An diesem Wochenende hat das Stück Berlin-Premiere. Ab fünf Jahren. Eintritt: Kinder bis 11 Jahre 8 Euro, Erwachsene 15 Euro.

Sbd., 15.30 Uhr. Kammermusiksaal der Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin